Rolfing®

Strukturelle Integration nach Ida Rolf

Rolfing nach Dr. Ida P. Rolf

Dr. Ida P. Rolf (1886-1979) promovierte 1920 als erste Frau an der Columbia University (New York) in Biochemie. Nach langjähriger intensiver Beschäftigung mit Yoga, Osteopathie und anderen Formen der Körperarbeit entwickelte sie in den 1950er Jahren die Methode der Strukturellen Integration, die später als Rolfing bekannt wurde. 1973 gründete sie die erste Ausbildungsstätte, das Rolf Institute of Structural Integration in Boulder/Colorado, USA.

Während der Rolfing-Sitzung werden am ganzen Körper, in einer ganzheitlichen Betrachtungsweise der Statik, systematisch verklebte, verkürzte und verhärtete Faszienschichten gelöst und neu strukturiert. Wie lange die Einschränkung schon besteht, ist dabei nicht entscheidend.

Faszien

Man bezeichnet die Faszien (umgangssprachlich Bindegewebe) auch als das „Organ der Form“. Es bestimmt die Lage und Position der Knochen und der Organe und somit die Körperhaltung. Chronische Spannungen und Verkürzungen behindern flüssige Bewegungsabläufe und den Energiefluss im Körper.

Ziel einer Rolfing-Serie ist es, den Körper in einer Art und Weise wieder aufzurichten, um beim Stehen nicht mehr gegen die Schwerkraft ankämpfen zu müssen. Und um uns möglichst ökonomisch und geschmeidig bewegen zu können. Der Atem wird freier und der Körper durchlässiger. Ich wechsle zwischen myofaszialen Techniken, mit intensivem schmelzendem Druck, und sanften Berührungen, die den cranialen Rhythmus beeinflussen und das Nervensystem entladen. Dadurch entsteht ein Zustand der tiefen Entspannung und Regeneration.

Praktisches
Traditionell besteht die Rolfing-Serie aus 10 Sitzungen von jeweils ca. 90 Minuten. Jede Sitzung hat ein spezielles Thema. Der manuelle Teil der Arbeit dauert 70 Minuten. Anschließend ist zeit zum Nachspüren, für Bewegungsanalysen und kleine Übungen. Gemeinsam wandeln wir konditionierte Bewegungsmuster um.

Der erste Termin dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Rolfing ist in jedem Alter möglich und sinnvoll. Neben der 10er Serie biete ich auch komprimierte Einheiten und Einzelbehandlungen an.

Wenn Sie sich ausführlicher mit den Themen der einzelnen Sitzungen beschäftigen möchten, empfehle ich Ihnen „Alles im Lot. Eine Einführung in die Rolfing-Methode“ von Peter Schwind, Droemer Knaur Verlag. 

Eine Sitzung kostet 90 Euro (inkl.19% Mehrwertsteuer). Die Kosten werden nicht von den Krankenkassen übernommen. Bei Kindern variiert der Betrag und die Dauer der Sitzung.